Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Ein nicht besonders schönes Thema, aber eines, das vor allem nach einem so großen Turnier immer wieder die Gemüter bewegt...


Wir haben über den Platz verteilt Mülltonnen und Tüten aufgestellt.


Für die Entsorgung direkt an eurem Zeltplatz bekommt ihr auch an der Turnierleitung Tüten.

Aus Sicherheitsgründen und der Umwelt zuliebe Glas bitte an der Kasse abgeben. Wir entsorgen das für euch.


Papier/Kartonagen bitte neben unseren Altpapiercontainer am Parkplatz in die Kisten legen. Auch hier trennen wir der Umwelt zuliebe!

Die Müllsäcke am Ende des Turnieres bitte auch dort neben den Containern ablegen.


Einer der großen Herausforderungen ist für uns, dass wir soweit möglich Mehrweggeschirr verwenden wollen!

Eure Frühstückssachen bringt ihr ja sowieso schon mit!

Nun werden wir aber auch für die Nudeln und Salate Mehrweggeschirr einführen und auch Mehrwegbesteck.

Das stellt uns vor noch nicht ganz abschätzbare logistische Anforderungen.

Bitte habt ein wenig Geduld, wenn es vielleicht noch nicht ganz rund läuft. Wir arbeiten daran. Denn irgendwann muss man den nächsten Schritt gehen!


Die Schritte der letzten Jahre waren:

  • Mülltrennung in Papier, Glas und Rest am ganzen Platz,
  • in der Küche zusätzlich Wertstoff und Kompost.
  • Lieferung unseres Fleisches und der Würste bei einem regionalen Metzger, also kurze Wege plus erfreulicherweise hervorragende Qualität!
  • Eigenes Frühstücksgeschirr jeden Teilnehmers, damit Müllvermeidung.
  • Kaffeetassen aus Porzellan von uns für den Tagesbedarf.
  • Pommespapiertüten statt beschichtete Papierschalen
  • Steak und Würstchen nur noch im Brötchen, nicht mehr auf der Pappe.
  • Wir sind bei der Getränkemarke auf eine Karlsruher Firma umgestiegen. Auch hier geht es um kurze Transportwege.
  • Mehrweggeschirr und Besteck bei Nudeln, Salaten, Kuchentellern.
  • No labels