Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Gezeltet wird wie im vergangenen Jahr wieder auf unserem großen Naturrasen, teilweise mit schattenspendenden Bäumen. Da ihr uns im Vorfeld eure eigenen Zeltzahlen gemeldet habt (siehe Formularinformationen und warum muss ich das ausfüllen?), konnten wir einen Plan erstellen und für Euch einen ausreichend großen Zeltplatz reservieren. Dazu haben wir Markierungen und Schilder am Zeltplatz angebracht.


Wer Mannschaftszelte bestellt hatte, findet diese bereits aufgebaut bei eurem Vereinszeltplatz. Auch den Abbau dieser Mannschaftszelte übernehmen natürlich wir. Denkt daran, dass diese Zelte KEINEN Boden haben!! Sollte es regnen, ist es sinnvoll, eine Plane mitzubringen, die groß genug ist: Grundfläche des Zeltes 4,40 m x 4,00 m plus Rand zum Hochschlagen.


Bitte haltet euch an die Begrenzungen eures Zeltplatzes, damit auch die Spätankommer an ihren Platz kommen und auch genug Wege zwischen den Zeltplätzen freibleiben können.


Für alle Frühanreiser: bitte gebt uns Bescheid, wenn ihr Freitag Abend schon kommen wollt und haltet euch an die Parkanweiser (es bricht das reinste Chaos aus, wenn die Freitagskommer ihre Autos nicht in Reih und Glied abstellen, siehe hierzu Parken). 

Damit ihr nach dem anstrengenen Zeltaufbau am Freitag Abend dann nicht den Hungertod erleiden müsst, verwöhnen wir für euch mit leckeren Flammkuchen frisch aus unserem Ofen sowie Schupfnudeln mit Apfelmus. Verkauf von 18.00 bis ca. 22.00 (auf Anfrage evtl. auch länger). Für unsere Planung brauchen wir auch hier vorab  über unser Formular, zu dem ihr Anfang Juni einen Link geschickt bekommt, die Zahl der von euch benötigten PortionenFlammkuchen (40x60cm) bzw. Schupfnudeln.


Selbstverständlich könnt ihr am Samstagmorgen bereits ein Frühstück bekommen! Bitte hierzu im Formular ( Formularinformationen und warum muss ich das ausfüllen? ) die Anreise für Freitag und die Gesamtzahl der Frühstücks für Samstag Morgen vermerken! 3,60€ pro Frühstück sind dann direkt bei der Anreise am Freitag zu entrichten.


Sowohl im Turnierleitungszelt, als auch bei den Parkeinweisern findet ihr einen Zeltplan, damit ihr wisst, wo ihr am sinnvollsten parken oder zum Be- und Entladen hinfahren könnt. Bitte hierzu auch Parken durchlesen.


Bitte verlasst euren Zeltplatz im selben Zustand, wie ihr ihn vorgefunden habt: ohne Müll, ohne Heringe (unser Mähwerk schafft das nicht…)! Ihr bekommt an der Turnierleitung Mülltüten, die ihr an eurem Zeltplatz bereithalten könnt (siehe Anmeldungen, Turnierplan). Diese dann wie beim Thema Nachhaltigkeit erwähnt abgeben.

  • No labels